Hinweis zur Verwendung von Cookies Show more

Diese Website verwendet Cookies, um Ihren Besuch effizienter zu gestalten. Desweiteren erfassen wir anonymisierte Zugriffsdaten für statistischee Zwecke, die jedoch keinen Rückschluß auf einzelne Benutzer ermöglichen. Wenn Sie dies nicht zulassen möchten, können Sie die Erfassung hier abschalten.
Mit der Verwendung dieser Website erklären Sie, dass Sie mit dieser Praxis einverstanden sind.

Produkte Motorisierung & Automatisierung

Motorisierung

Entspannung mit RollladenmotorisierungNeben der herkömmlichen manuellen Bedienung mittels Gurt oder Kurbel wird heute oft - aus Gründen des größeren Komforts - der elektrische Motorantrieb gewählt. Dabei kann diese Antriebsart drahtgebunden oder funkgesteuert ausgeführt werden.
Vor allem für die Renovierung oder nachträgliche Installation hat sich die Steuerung per Funk vorteilhaft erwiesen, so ersparen Sie sich aufwändige Kabelarbeiten. Die Funksender erhalten Sie als Hand- oder als Wandsender.

Die modernen Funksteuerungen - wie io-homecontrol von Somfy - funktionieren heute bidirektional, das bedeutet: Sender und Empfänger kommunizieren miteinander, so weiß der Nutzer immer, ob sein Befehl wirklich ausgeführt wurde.

Bereits vorhandene drahtgebundene Lösungen lassen sich jetzt auch leicht auf Funk nachrüsten. Sprechen Sie mit uns, wir beraten Sie gerne!


Hausautomatisierung

... mit TaHoma® Connect - Jetzt macht Ihr Haus, was Sie wollen

Somfy io-homecontrol-Lösungen für die mitdenkende Hausautomatisierung - komfortabel Sonnenschutz, Rollläden, Tore, Licht und vieles mehr steuern. Hausautomatisierung bedeutet viel Komfort, aber Hausautomatisierung kann noch mehr sein ...

Wir zeigen Ihnen: So wird Ihr Haus zu einem 'Smart Home' - ein Haus, das mitdenkt. Und wenn Sie wollen, dann steuern Sie Ihr Zuhause auch von unterwegs.

TaHoma® Connect für Ihr sicheres Zuhause


TaHoma Connect für Ihr sicheres ZuhauseMit einer SmartHome-Lösung wie z.B. TaHoma® Connect machen Sie Ihr Haus sicherer. Im System können Sie hinterlegen, was bei bestimmten Vorkommnissen gemacht werden soll, wie z.B. bei Rauchentwicklung. Zuerst muss natürlich Alarm gegeben werden, daneben können auch vordefinierte Szenarien ablaufen (alle Rollläden öffnen, damit Fluchtwege nicht versperrt sind oder Beleuchtung an, damit Bewohner sich besser zurecht finden).

Neben einem Rauchmelder können noch weitere Sensoren zur Überwachung in ein TaHoma®-System eingebaut werden. Bewegungsmelder, Öffnungsmelder,  Fenstergriffe mit Zustandsüberwachung - vieles ist möglich, damit Ihr Zuhause noch sicherer wird. Alle Sensoren können Sie manuell oder automatisch (zeitabhängig) aktivieren bzw. deaktivieren. Diese lassen sich auch in Szenarien kombinieren, zum Beispiel können bei Einbruchsversuchen alle Rollläden geschlossen und das Licht angeschaltet werden. So bleibt es oft schon bei einem Versuch, denn nichts scheuen Einbrecher mehr, als zu viel Aufmerksamkeit - im diesem Fall einer plötzlichen Beleuchtung.

Damit Diebe gar nicht erst auf die Idee kommen, während Ihrer Abwesenheit bei Ihnen einzubrechen, bietet sich eine Urlaubsschaltung an. Die Hausautomatik täuscht Anwesenheit vor und steuert automatisch das Öffnen und Schließen der Rollläden zu bestimmten Zeiten. Sie kann sogar das Licht ein- und ausschalten, wenn Sie dieses in Ihr Smart Home-System eingebunden haben.

TaHoma® Connect steuert Ihre Haustechnik

TaHoma Connect steuert Ihre HaustechnikBinden Sie in Ihr TaHoma®-System einen Helligkeitssensor ein, dann werden im Sommer die Zimmer rechtzeitig beschattet und im Hausinnern bleibt es angenehm kühl. Die Sensoren gibt es für die Anbringung innen oder außen. Wie sehr bzw. wie hell die Sonne in Ihre Fenster strahlen darf, entscheiden Sie selbst. Sie haben die Möglichkeit am Drehrad des Helligkeitsensors Ihren individuellen Helligkeitswert zwischen 5 bis 55 kLux (bei einem Außensensor) und 5 bis 32 kLux (bei einem Innensensor) einzustellen. Natürlich können einmal festgelegt Szenarien mit bestimmten Sonnenschwellwerten jederzeit aktiviert oder deaktiviert werden - ganz nach Ihren Wünschen.

Sie sehen, viele Szenarien sind denkbar. Bilden Sie Ihre Lebensbedingungen in so viel Szenarien wie möglich in Ihrem TaHoma® Connect-System ab, dann erhalten Sie ein Smart Home - ein Haus, das mitdenkt!

TaHoma® Connect mit seinem modularem Aufbau hilft Ihnen in allen Lebensphasen

Modularer Aufbau für alle LebensphasenSein Zuhause will man unbeschwert genießen - so lange wie möglich. TaHoma® Connect hilft Ihnen dabei, zu Anfang mit Urlaubssteuerungen, Sonnenschutz und Komfort nach einem langen Arbeitstag.

Später liefern Haustüren mit automatischer Öffnungs- und Schließfunktionen einen wichtigen Beitrag zur Barrierefreiheit. Auch das Öffnen und Schließen der Rollläden ohne Muskelkraft ist ein Beitrag zur Erleichterung für Senioren. Besorgten Angehörigen kann mit Bewegungsmeldern geholfen werden, die in das TaHoma®-System eingebunden werden. So kann man sicher gehen, dass die Bewohner wohlauf sind. Auch hier können durchdachte Szenarien eine Erleichterung und Sicherheit bringen, wenn z.B. Rollläden und Beleuchtung automatisch gesteuert werden.
Die Bedienung des Tablets eines TaHoma® Connect Systems mit speziell angepassten Apps ist dabei auch von Senioren gut zu bewältigen.

Sie sind an einem SmartHome-System interessiert? Wir beraten Sie gerne und unterstützen Sie professionell von der Planung bis zur Programmierung. Wir arbeiten mit namhaften Herstellern (wie z.B. Somfy) zusammen.



Besuchen Sie uns in unseren Verkaufsräumen: BRAUN GmbH & Co.KG, 73235 Weilheim/Teck, Siemensstr. 5, Industriegebiet Tobelwasen. Vereinbaren Sie einen Termin, wir beraten Sie auch gerne vor Ort (07023-9520-0 oder info@braun-weilheim.de).